Fadenlifting

Fadenlifting (auf Englisch "Thread Lifting") - eine schonende Methode zur Hautstraffung,
Revitalisierung und Festigung der Haut sowie Konturierung von Lippen
und Gesicht durch selbstauflösende Fäden

Die Behandlung

Fadenlifting ist eine weitere elegante Methode der Hautglättung und Gesichtsverjüngung: Durch das Einbringen von resorbierbaren (sich auflösenden) Fäden unter die Haut wird die Haut gestrafft ohne dass eine Veränderung der natürlichen Gesichtszüge stattfindet.

Der Eingriff ist minimalinvasiv, wenig aufwendig und wenig schmerzhaft; er kann auf Wunsch in örtlicher Betäubung oder nach Auftragen eines Anästhesie-Gels erfolgen. Die Lifting-Fäden werden unter die Haut eingeführt. Je nach Region und gewünschtem Effekt werden unterschiedliche Fäden und Techniken verwendet:

  1. „Füll-Effekt“, der Unebenheiten ausgleicht.
     
  2. Andere Arten von Fäden mit kleinen Widerhäkchen unterschiedlicher Ausprägung können außerdem das Gesichts- oder Halsgewebe straffen (Lifting- Effekt).

Diese sanfte Methode hinterlässt weder Wunden noch Narben. Die Fäden werden nach gewisser Zeit (je nach Art des Fadens) vom Gewebe resorbiert.

Der Effekt

In der Zeit ihrer Liegedauer führen die Fäden zu:

  1. einer Stimulation der Hautzellen zur Kollagenneubildung (Hauterneuerung) und
  2. einer direkten Hautstraffung durch den mechanischen Zug (mechanischen Effekt)

Die Fäden bestehen aus dem Material Polydioxanon (PDO), das seit Jahrzehnten erfolgreich als resorbierbares chirurgisches Nahtmaterial in vielen Bereichen der Chirurgie eingesetzt wird.

Durch die Anregung von Bindegewebszellen wird das Gewebe gestützt und gefestigt, gleichzeitig werden Unebenheiten

ausgeglichen und (je nach Fadentyp) kleine Falten mit Widerhakenfäden gestrafft.

Der Faden löst sich nach 5 – 7 Monaten auf und wird vom Körper vollständig abgebaut. Die Festigung der Gewebestruktur bleibt lange darüber hinaus erhalten.

Ein neueres und besonders raffiniertes Anwendunggebiet des Fadenliftings ist die Lippenkonturierung: Durch Einbringen der hauchfeinen Fäden in die Lippenkontur wird diese sofort ebenmäßiger und wird betont. Im Verlauf verstärkt sich dieser Soforteffekt noch - es resultiert eine natürliche, harmonische Lippenform, die die Mundpartie jünger und attraktiver erscheinen lässt.

Fadenlifting

Wichtige Informationen in Kürze
Behandlungsdauer
30 – 60 Minuten
Anästhesie
Auf Wunsch örtliche Betäubung der Einstichstelle oder Anästhesie- Gel (wenig schmerzhaft)
Hauptanwendungsbereiche
Gesicht, Hals und Dekolleté
Fit für die Arbeit / Gesellschaftsfähigkeit
Nach 1 Tag, ggf. erst nach 2 – 5 Tagen
Wirkungseintritt
In der Regel sofort / voller Effekt nach 6 – 8 Wochen
Wirkungsdauer
Bis zu 2 Jahren
Sport
In der Regel nach 1 Woche

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.