Micro­needling

Microneedling – Aktivierung des natürlichen Regenerationsprozesses
der Haut durch Kollagenneubildung für eine jüngere Haut

Der Effekt

Wie der Name schon verrät, werden winzige Nadeln dazu benutzt das Hautgewebe zu behandeln: minimalinvasiv, nicht chirurgisch ohne flächenhafte Hautabtragung wird die Kollagensynthese stimuliert.

Durch die Nadelstiche entstehen minimale Hautverletzungen. Hieraus resultiert eine Aktivierung von regenerierenden Botenstoffen: Schnelle Kollagen- und Gefäßneubildung sind die Folge - das Gewebe repariert sich selbst!

Die Haut zwischen den Einstichen bleibt intakt, so dass die Erholungsphase der Haut sehr kurz ist. So sind Sie rasch wieder gesellschaftsfähig.

Nach etwa drei bis vier Wochen bemerken Sie ein strahlenderes, feinporigeres und ebenmäßigeres Hautbild. Auch Hyperpigmentierungen  („Altersflecken“) und Aknenarben können reduziert werden.

Die Behandlung

Vorteile in unserer Praxis

Kombinationsbehandlung PRF (Vampirlifting) UND Microneedling!

Zahlreiche Studien zeigen Synergieeffekte bei einer Kombination beider Behandlungen: die Zusammenwirkung Microneedling und Eigenbluttherapie (PRF) führt zu einem  überzeugenden Ergebnis: Die durch die Eigenbluttherapie hervorgerufene Zellerneuerung  (nach Ausschüttung der Wachstumshormone) verstärkt die erwünschte Kollagenneubildung. Konkret verbinden wir die Eigenblutbehandlung, mit dem Microneedling in einer Behandlung, mit dem Therapieziel, einer glatteren strahlenden Haut mit gleichmäßigerem Hautbild. Sie wählen zwischen verschieden Zonen, die Ihnen wichtig sind: das komplette Gesicht, Hals oder Dekolleté. Natürlich sind auch Kombinationen möglich.
 

Medizinisches Microneedling statt kosmetischem Microneedling:

Bei dem Microneedling durchgeführt von einem Arzt/Ärztin sind tiefere Eindringtiefen der Nadeln (1-2mm, in Ausnahmefällen auch tiefer) möglich. Zum Vergleich: kosmetisches Microneedling geht nur bis 0,5mm Hauttiefe. Die resultierenden Behandlungseffektivität sind deutlich ausgeprägter.

Microneedling-Stift (=Pen) statt Dermaroller von höchster Qualität:

Wir verwenden ein elektrisch betriebenes Gerät (Medizinprodukt mit CE-Zertifikation) in „Stiftform“, d.h. die Nadeln dringen senkrecht in die Haut ein statt schräg. Damit ist die Behandlung weniger schmerzhaft und atraumatischer. Die Nadeln sind aus Edelstahl, so dass es zu keinen Problemen bei Nickelallergie kommen kann.
 

Ablauf:

Zur Schmerzreduzierung applizieren wir vor der Behandlung eine Anästhesiecreme.  Selbstverständlich ist ein absolut hygienischer Einsatz gewährleistet. Nach der Behandlung mit dem Microneedling-Pen mit der Einarbeitung Ihres zentrifugierten Eigenbluts wird Ihre Haut noch mit einer beruhigenden Hautcreme versorgt. Eine Hautrötung und Schwellung ist möglich und absolut normal. Am Folgetag können Sie in der Regel wieder ein Makeup verwenden. Bitte vergessen Sie nicht, einen ausreichend hohen Sonnenschutz (50+) aufzutragen!  Zur Vor- und Nachbehandlung empfehlen wir vitaminhaltige Hautpflegeprodukte.

Microneedling

Wichtige Informationen in Kürze
Behandlungsdauer
30 - 45 Minuten, gelegentlich länger
Anästhesie
Anästhesiecreme vor der Behandlung
Hauptanwendungsbereiche
• Faltenbehandlung im Gesicht, Halsbereich, Dekolleté • Augenringe • Aknenarben • Hyperpigmentierungen („Altersflecken“)
Fit für die Arbeit / Gesellschaftsfähigkeit
• Gesichtsbereich: nach 1 - 2 Tagen • Hals-/ Dekolleté-Bereich: sofort
Wirkungseintritt
• In der Regel nach 3 – 4 Wochen • weitere Verbesserung nach 2 – 3 Sitzungen
Wiederholungen
Empfehlung : optimal 2 - 3 Behandlungen • 1. – 3. Behandlungen in 8 Wochen Abstand • Jährliche Wiederholungsbehandlung (1x) empfehlenswert
Sport
üblicherweise nach 1 – 2 Tagen

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.